Noch ein paar Hinweise

Die Tourist-Information ist lediglich Vermittler zwischen Beherbergungsbetrieb und Gast. Wir haften deshalb nicht für irgendwelche Verpflichtungen aus dem vermittelten Vertrag oder für nicht ordnungsgemäße Eintragungen. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben sind die jeweiligen Unterkunftsbetriebe selbst verantwortlich.

Die Angebote im Internet entsprechen dem Stand bei Drucklegung unserer jährlich erscheinenden Kataloge (ca. 3 Monate vor Jahresende). Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen von Preisen und Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsabschluss unterrichtet. Deshalb empfehlen wir vor endgültigem Vertragsabschluss Preise und Leistungen mit dem Vermieter genau abzusprechen.

Bei Nutzung einer Online-Buchungsplattform wird ausschließlich ein Nutzungs- und Vertragsverhältnis mit dem Unternehmen nach dessen Geschäftsbedingungen begründet. Die Tourist-Information Sankt Wendeler Land ist bezüglich dieser Buchungsmöglichkeit weder Diensteanbieter, noch Reisemittler, noch Vertragspartner bezüglich der gebuchten Leistung und haftet deshalb nicht.

Bei der Buchung von Unterkünften besteht nach verbindlichem Vertragsabschluss gesetzlich kein kostenloses Rücktrittsrecht. Wir empfehlen Ihnen deshalb grundsätzlich den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung für Reisen in Deutschland.
Wenn Sie Ihre gebuchte Reise aus wichtigen Gründen, z. B. wegen Krankheit oder Unfall nicht antreten können oder abbrechen bzw. später beenden müssen, dann schützt Sie die Rücktrittsversicherung vor finanziellen Folgen:

  1. Bei Stornierung einer gebuchten Reise bzw. Ferienwohnung werden die vertraglich geschuldeten Stornokosten ersetzt (s. Hinweis zu: Stornierungen)
  2. Bei vorzeitiger oder nachträglicher Rückreise werden die zusätzlichen Rückreisekosten ersetzt, soweit An- und Abreise im versicherten Arrangement enthalten sind.
  3. Bei Abbruch der Reise werden die Aufwendungen für nicht beanspruchte Reiseleistungen ersetzt.

Der Versicherungsabschluss ist nur bei der Buchung der Reise bzw. Ferienunterkunft, spätestens jedoch innerhalb einer Woche nach Aushändigung der Buchungsunterlagen möglich.

Hinweis zu: Stornierungen 

Ein Buchungsrücktritt sollte auf jeden Fall schriftlich erfolgen.
Stornogebühren werden entsprechend der gesetzlichen Regelung erhoben.
Nach der heute allgemein gültigen Rechtssprechung beträgt der Schadensersatz bei

  1. Ferienhäusern/Ferienwohnungen 90 %
  2. Übernachtung/Frühstück  80 %
  3. Übernachtung/Halbpension 70 %
  4. Übernachtung/Vollpension 60 %

des vertraglich vereinbarten Preises.