Saarlouis

    Saarlouis ist eine mächtige Festungsstadt, die vom Sonnenkönig Ludwig XIV. gegründet wurde. Neben den bourbonischen Lilien des Stadtwappens erinnern viele steinerne Zeugen an den Gründer der Stadt und seinen berühmten Baumeister Vauban. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Kasematten, die im Zuge der Erweiterung der Festungsanlagen in den Jahren 1824 bis 1829 von den Preußen im Bereich des Hauptwalles als bombensichere Verteidigungsanlage gebaut wurden. Im Falle eines Angriffes dienten die mit Erde bedeckten Gewölbe als Unterkunft für Pferde und Soldaten. In Friedenszeiten lagerte man dort Proviant und Waffen. Heute findet man in den Kasematten die „längste Theke des Saarlandes“ und liebevoll eingerichtete Gastronomiebetriebe, in denen man sich kulinarisch verwöhnen lassen kann. Überall ist französisches Flair zu spüren. Die Ludwigskirche wurde erstmal 1685 errichtet. Aufgrund von Baufälligkeit und einem Brand mussten Teile der ehemaligen Barockkirche neu aufgebaut werden. Heute erinnert nur noch wenig an die damalige Architektur, zwei Eckhäuschen blieben jedoch erhalten und ergänzen den asymmetrisch markanten Baustil. Neben historischen Sehenswürdigkeiten bietet die Erlebnisregion ein breit gefächertes Angebot an Aktivmöglichkeiten und wunderschönen Parks. Im Naherholungsgebiet Saaraltarm und im Stadtgarten findet man eine herrliche Gartenanlage, die zu jeder Jahreszeit ein Ort der Erholung und Ruhe darstellt.

    Adresse

    Großer Markt 8
    66740 Saarlouis
    Telefon: +49 68 31 444 449
    Internet: www.rendezvous-saarlouis.de
    zurück