Musée Les Mineurs Wendel und La Mine Wendel

    Das Musée Les Mineurs Wendel

    Das Musée Les Mineurs Wendel erzählt die Geschichte der Grube Wendel. Auf fast 1.800 m² erschließen sich dem Besucher die Geschichte und ursprüngliche Funktion der Räume des "Bergarbeitergebäudes" durch dreisprachige Multimedia-Dokumente und Schautafeln (französisch, deutsch, englisch) in den Ausstellungsbereichen. In den Ausstellungsbereichen erhält man Informationen zur Entstehung der Kohle, deren Förderung, zum Alltagsleben der Bergleute und deren Arbeit.

    La Mine Wendel

    Von außen präsentiert sich die Grube Wendel in Form eines großen, offenen, roten Buches, das die Geschichte der Grube symbolisiert. Im Inneren beginnt die Entdeckung des unterirdischen Universums der Bergleute in völliger Dunkelheit mit einem fluoreszierenden Modell der hier abgebauten Bodenschätze.

    Danach erreicht der Besucher den Förderkorb, den jeder der Bergmänner auf seinem Weg in die Tiefe der Grube zu seinem Arbeitsplatz betreten musste. Schließlich empfängt die Heilige Barbara, Schutzpatronin der Bergleute, die Besucher, bevor sie die Stollen betreten.

    Die Besucher finden ihren Weg durch die Gesteins- und Flözstrecken und erreichen anschließend die eigentlichen Abbaustellen: flach fallend (Neigung unter 20°), tonnlägig (Neigung zwischen 30° und 45°) und seiger. Dort treffen die Besucher auf eine authentische Abbausituation (Vortriebsmaschine AM 100, elektrohydraulischer Lader G210, Schrämmaschine Electra 2000, Ausbaueinheiten für große Streböffnungen, Abbauhobel ...).

    Der Besuch endet mit einem 3D-Film über den Arbeitstag eines Bergmannes in der Tiefe der Grube.

    Die Besucher werden von einem ehemaligen Bergmann durch La Mine Wendel geführt, der die verschiedenen Fördertechniken erläutert und kleine Anekdoten über die Arbeit und das Leben in der Tiefe der Grube erzählt.

    Adresse

    Musée Les Mineurs Wendel und La Mine Wendel
    F-57540 Petite-Rosselle
    FrankreichTelefon: +33 3 87 87 08 54
    Internet: www.parc-explor.com
    zurück