Drei-Kapellen-Runde

  • Kommunikationsplatz in der Ortsmitte von Bergweiler

  • 7,1 km

  • 270 m

  • mittelschwer

  • ca. 2,5 Stunden

  • im Uhrzeigersinn

  • Herunterladen
  • Herunterladen
  • ansehen
© Timo Groß

Die „Drei-Kapellen-Runde“ führt auf ihrer 7,1 Kilometer langen Strecke rund um Bergweiler. Passiert werden drei historisch bedeutsame Kapellen, deren Entstehungen vom 13. bis ins frühe 18. Jahrhundert reichen.

Start des Wanderweges ist der Kommunikationsplatz in der Ortsmitte von Bergweiler mit der St. Erasmus-Kapelle. Die unter Denkmalschutz stehende Kapelle wurde 1784 zu Ehren des heiligen Märtyrers Erasmus errichtet und bis Mitte des 20. Jahrhunderts wurden Wallfahrten zur Kapelle durchgeführt. Zwischenstation ist das „Heiligenhäuschen“, eine im Himmelbergwald gelegene Waldkapelle. Sie soll 1720 von einem französischen Offizier aus Dankbarkeit für seine Genesung errichtet worden sein. Letzte Zwischenstation des Wanderweges ist die „Blasiuskapelle“ auf dem Blasiusberg bei Bergweiler, deren Entstehung bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Die jetzige Kapelle stammt aus dem Jahr 1716 und ist seither das historische Kleinod des Ortes Bergweiler geblieben. Vom Blasiusberg führt der Weg schließlich wieder zum Ausgangspunkt in die Ortsmitte von Bergweiler zurück.

Blasiuskapelle
Die Siedlung Blasiusberg an der gleichnamigen Blasiuskapelle entstand im Anschluss an eine Einsiedelei, die im 18. Jahrhundert von zwei Benediktinern bewohnt war. Die Leibeigenen der Abtei Tholey waren zur Wallfahrt zur Blasiuskapelle verpflichtet. Am Markustag fand eine Prozession zur Kapelle statt, bei der Ende des 19. Jahrhunderts Jahrmarkt gehalten wurde. Die Entstehung der Kapelle reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück.
Die jetzige Kapelle stammt aus dem Jahr 1716. Über dem Portal steht eine lateinische Inschrift, die übersetzt lautet: »Zusammengefallen durch Feuer 1716 wieder aufgebaut«. In der französischen Revolution suchte Wilhelm Frank, ein Benediktinerbruder Zuflucht auf dem Blasiusberg. Im Anbau der heutigen Sakristei richtete er sich eine Wohnung ein und lebte hier als Einsiedler. Er ist heute noch im Dorf unter dem Namen »Bruder Lappes« bekannt. Nach einem Gemeinderatsbeschluss von 1855 hat der Nagelschmied Johann König der Gemeinde die Kapelle für 40 Taler verkauft. 1909 ging sie in den Besitz der Pfarrgemeinde Tholey über. Die Kapelle ist bis heute das historische Kleinod des Ortes Bergweiler geblieben.

St. Erasmus-Kapelle
Die unter Denkmalschutz stehende Kapelle wurde 1784 zu Ehren des heiligen Märtyrers Erasmus (Bischof in Asien, Schutzpatron der Drechsler und Schumacher, Patron der Seeleute, der Schiffsreisenden) errichtet. Es wurden Wallfahrten zur Kapelle durchgeführt. Nach einer Grundrestaurierung 1987 und der Wiedereinweihung 1990 wurde sie schließlich 2017 nach erneuter, grundlegender Renovierung mit einer feierlichen Pontifikalvesper mit dem Tholeyer Abt Mauritius Choriol OSB wiedereröffnet. Seit Juni 2018 befindet sich die Kapelle im Eigentum der Benediktinerabtei St. Mauritius Tholey.

Heiligenhäuschen
Im Himmelbergwald steht das so genannte Heiligenhäuschen. Die kleine Waldkapelle soll ein französischer Offizier um das Jahr 1720 aus Dankbarkeit für seine Genesung errichtet haben und wird heute noch von vielen Gläubigen zum Gebet besucht.

Weitere Infos bei der Gemeinde Tholey unter www.tholey.de/wandern/

zurück

Unterkunft suchen


Wander-Angebote

Angebote ansehen

Aktiv-Angebote

Aktiv die Natur im Sankt Wendeler Land genießen!

Sei es bei einer Wanderung auf einem der ausgezeichneten Wanderwege, bei einer Radtour auf einer der vielen Rundtouren mit dem Rennrad oder dem Mountainbike, bei einer Partie Golf in einem der beiden Golfparks, bei einem Segelkurs auf dem Bostalsee oder bei einer Runde Bogenschießen auf einem der beiden Bogensport-Parcours.

Im Sankt Wendeler Land ist für jeden das Richtige dabei. Entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten!

Aktiv-Angebote

Aktiv die Natur im Sankt Wendeler Land genießen!

Sei es bei einer Wanderung auf einem der ausgezeichneten Wanderwege, bei einer Radtour auf einer der vielen Rundtouren mit dem Rennrad oder dem Mountainbike, bei einer Partie Golf in einem der beiden Golfparks, bei einem Segelkurs auf dem Bostalsee oder bei einer Runde Bogenschießen auf einem der beiden Bogensport-Parcours.

Im Sankt Wendeler Land ist für jeden das Richtige dabei. Entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten!

Aktiv-Angebote

Aktiv die Natur im Sankt Wendeler Land genießen!

Sei es bei einer Wanderung auf einem der ausgezeichneten Wanderwege, bei einer Radtour auf einer der vielen Rundtouren mit dem Rennrad oder dem Mountainbike, bei einer Partie Golf in einem der beiden Golfparks, bei einem Segelkurs auf dem Bostalsee oder bei einer Runde Bogenschießen auf einem der beiden Bogensport-Parcours.

Im Sankt Wendeler Land ist für jeden das Richtige dabei. Entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten!

Aktiv-Angebote

Aktiv die Natur im Sankt Wendeler Land genießen!

Sei es bei einer Wanderung auf einem der ausgezeichneten Wanderwege, bei einer Radtour auf einer der vielen Rundtouren mit dem Rennrad oder dem Mountainbike, bei einer Partie Golf in einem der beiden Golfparks, bei einem Segelkurs auf dem Bostalsee oder bei einer Runde Bogenschießen auf einem der beiden Bogensport-Parcours.

Im Sankt Wendeler Land ist für jeden das Richtige dabei. Entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten!

Wanderfreuden am Bostalsee

Tauchen Sie ein in die facettenreiche Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück und des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und lassen Sie bei einer ausgedehnten Wanderung die Sorgen und den Stress des Alltags hinter sich. Zur Stärkung und zum Ausgleich verwöhnen wir Sie mit geschmackvollen Speisen und  einem Rundum-sorglos-Paket.

Leistungen

  • zwei Übernachtungen inklusive reichhaltigem Frühstück
  • zwei Drei-Gänge-Schlemmer-Menüs oder Essen vom Buffet
  • eine Falsche Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer
  • zwei Lunchpakete für Ihre Wanderungen
  • ein Kartenset mit allen Premiumwanderwegen in der Region
  • ein Pflegeprodukt für frische Beine und Füße
  • ein kuscheliger Bademantel auf dem Zimmer
  • stilvolle Entspannung im Wellnessbereich mit Schwimmbad, Whirlpool und Sauna

Preis pro Person

  • 205,- € im Classic-DZ
  • 250,- € im Classic-EZ

Verlängerungsnacht

  • 65,- € im Classic-DZ
  • 85,- € im Classic-EZ

Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.

Termine

Gültig von April bis Oktober; ausgenommen Ostern

Ihr Vorteil

Wir sind Partner-betrieb der Saarland Card. Zusätzlich zu unseren eigenen Leistungen erhalten Sie mit der Saarland Card freien Eintritt zu zahlreichen Attraktionen sowie freie Fahrt mit Bus und Bahn im Saarland.

Zusatzkosten Tourismusabgabe

Ab dem 01.01.2022 erhebt die Gemeinde Nohfelden eine Tourismusabgabe auf touristische Übernachtungen in Höhe von 0,50 € pro Übernachtung und Person. Diese ist vor Ort separat zu entrichten. Spezielle Personengruppen sind von der Tourismusabgabe befreit. Änderungen vorbehalten.
Weitere detaillierte Informationen zur Tourismusabgabe finden Sie in der Satzung der Gemeinde Nohfelden über die Erhebung einer Tourismusabgabe.

 

Buchungsadresse

Victor's Seehotel Weingärtner
Bostalstraße 12
66625 Nohfelden-Bosen
Telefon +49 6852 8890
Telefax +49 6852 81651
www.victors.de
info.nohfelden@victors.de

Veranstalter

Victor's Residenz-Hotels GmbH
Aroser Allee 84
13407 Berlin