Gästeführung im Heimatmuseum Neipel

Das 1842 erbaute Bauernhaus in Neipel beherbergte seit jeher neben Wohnung und Landwirtschaft auch eine Gaststätte. Mit Hilfe der Dorfbevölkerung wurde das „Haus am Mühlenpfad“ erneuert und für Besucher geöffnet.  Das originalgetreu restaurierte Haus beherbergt heute ein Museum, das die Dorfgeschichte der Schaumbergregion und besonders die des Bohnentals lebendig werden lässt. Sehr anschaulich wird die Lebens- und Arbeitsweise der Vorfahren dargestellt. An den einzelnen Arbeitsgeräten und den Gebäudestrukturen kann man erkennen, wie mühevoll die Menschen gelebt und gearbeitet haben. Im Wohnteil des Gebäudes befinden sich die Einrichtungsgegenstände eines Bauernhauses von Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts mit Küche, Schlafzimmer und der „Gudd Stubb“.

In den regelmäßig öffentlich stattfindenen Gästeführungen lernt der Gast die verschiedenen Wohnbereiche kennen, in denen er jeweils etwas über die Lebens- und Arbeitsweise der Vorfahren erlebt.

Termin

Sonntags an folgenden Terminen:
Termine folgen in Kürze

TreffpunktHeimatmuseum Neipel
Kantstraße 26, 66636 Tholey-Neipel
Beginn15:00 - 18:00 Uhr
Dauer3 Stunden
Preiskostenlos
Anmeldung erforderlichNein
Information / KontaktHeimatmuseum Neipel
Telefon + 49 6888 580763
Museum@neipel.de