Themenwanderwege im Sankt Wendeler Land

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise auf unseren zahlreichen Themenwegen, bei denen Sie mehr über die Kultur und die Geschichte unserer Region erfahren.

Länge: 6,6 km , mittelschwer,

Der Achatweg Freisen eröffnet einen Einblick in die 290 Millionen Jahre alte Erdgeschichte am Hellerberg. Vulkanische Kräfte waren einst Auslöser für die Entstehung prächtiger Achate, die im Freisener Raum und in besonderer Schönheit im Steinbruch Hellerberg gefunden werden können. An 10 Stationen erfährt man zudem Interessantes zur Erdgeschichte, den Kräften des Vulkanismus und zur...

Mehr erfahren
Länge: 4,2 km , mittelschwer,

Wie sah eine Keltenfestung der Eisenzeit vor 2.000 Jahren aus und wie lebten unsere Vorfahren in der größten keltischen Festungsanlage Europas? Welche Waffen benutze ein Krieger? Antworten auf diese und andere Fragen findet man auf dem viersprachig beschilderten Wanderweg. Es wird Wissenswertes über die Kelten, zur mächtigen Toranlage, über die Wasserversorgung an der Quelle, den Mauerbau...

Mehr erfahren
Länge: 7,1 km , mittelschwer,

Die „Drei-Kapellen-Runde“ führt auf ihrer 7,1 Kilometer langen Strecke rund um Bergweiler. Passiert werden drei historisch bedeutsame Kapellen, deren Entstehungen vom 13. bis ins frühe 18. Jahrhundert reichen.

Start des Wanderweges ist der Kommunikationsplatz in der Ortsmitte von Bergweiler mit der St. Erasmus-Kapelle. Die unter Denkmalschutz stehende Kapelle wurde 1784 zu Ehren des...

Mehr erfahren
Länge: 24 km , leicht,

Der Fritz-Wunderlich-Weg beginnt in Freisen, oberhalb des Rathauses und führt in das rheinland-pfälzische Kusel.  Er ist nach dem berühmten Kammersänger benannt, der in Kusel geboren wurde. Der ebene Rad- und Wanderweg ist fast identisch mit der ehemaligen Bahntrasse Türkismühle - Kusel und führt über die 272 m lange und 39 m hohe Talbrücke bei Oberkirchen. Durch einen 216 m langen...

Mehr erfahren
Länge: 8,5 km , mittelschwer,

Der Grenzsteinweg ist ein ca. 8,5 km langer Rundweg entlang der ehemaligen Grenze zwischen dem Saargebiet und Deutschland aus der Zeit 1925 bis 1935. Von der Kapellenwiese in Gronig führt er an einem kleinen Brunnen vorbei, hinauf auf den Losenberg, wo man den ersten Grenzstein der Abtei Tholey besichtigen kann. Hier befinden wir uns direkt auf der alten Grenze Deutschland-Saargebiet Das...

Mehr erfahren
Länge: 2,8 km , leicht,

Der barrierefreie Herzweg führt ganz um den Schaumberg herum. Er verdankt seinen Namen der anregenden Wirkung auf Herz und Kreislauf, die ihm aufgrund seiner besonderen Höhenlage von einheitlich ca. 500 Meter über dem Meeresspiegel bescheinigt wird.

Wegen seiner geringen Höhendifferenzen und der sehr guten

Wegebeschaffenheit ist er besonders für Familien mit Kindern und Menschen mit...

Mehr erfahren
Länge: 13,1 km , mittelschwer,

Der Johannes-Kühn-Weg führt auf landschaftlich reizvollen Wegen rund um

Der Johannes-Kühn-Weg führt auf landschaftlich reizvollen Wegen rund um Hasborn. Am Wegesrand laden Tafeln mit Zitaten von Johannes Kühn dazu ein, die Natur mit den Augen des Dichters wahrzunehmen.

Johannes Kühn zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikern der Gegenwart.

Am »Zeppelsborre« vorbei, einer...

Mehr erfahren
Länge: 5,9 km einfach, Seerundweg: 11,5 km , leicht,

Der einzigartige Planetenwanderweg Nonnweiler im Maßstab 1:1 Milliarde nimmt auf dem Staudamm der Talsperre Nonnweiler seinen Ausgangspunkt. Beeindruckend ist die modellhafte Darstellung unseres Sonnensystems mit insgesamt 9 Modell-Planeten, die sowohl in der Größe der Planeten als auch in ihrer Entfernung zueinander maßstabsgerecht sind.

Entlang des Sees können auf einem Streckenweg von...

Mehr erfahren
Länge: Seerundweg insgesamt: 11,5 km , leicht,

Der Seerundweg um die Talsperre Nonnweiler beginnt am Staudamm der Talsperre und hat insgesamt eine Länge von 11,5 km. Die Fläche der Talsperre ist mit 96,5 Hektar wesentlich kleiner als die des Bostalsees (120 Hektar, maximale Tiefe 17 m), allerdings ist die Talsperre bis zu 45 Meter tief. So beträgt das Wasservolumen rund 20 Millionen Kubikmeter! Da der See als Speicher für die...

Mehr erfahren
Länge: 18 km bis Bostalsee / 21 km bis Priesberg ,

Von St. Wendel bis zum Bostalsee kann man entlang einer rund 18 km langen Open-Air-Galerie Beispiele der zeitgenössischen Kunst erleben. Die ungewöhnlich reizvolle Landschaft in Kombination mit den Skulpturen bietet dem Wanderer ein außergewöhnliches Erlebnis.

Sie geht auf ein internationales Bildhauersymposion zurück, das im Sommer 1971 in St. Wendel stattfand und in weiteren Symposien...

Mehr erfahren
Länge: 6,5 km , mittelschwer,

Auf dem Skulpturenweg „Cerda & Celtoi“ – Kunst und Kelten – zwischen dem keltischen Ringwall und der Europäischen Akademie in Otzenhausen begrüßen 18 Skulpturen den Besucher. Das Besondere: Diese wurden zwischen 2005 und 2007 von Künstlern aus dem keltischen Siedlungsgebiet von Irland über Spanien bis in die Türkei erschaffen. Auf dem früheren Stammesgebiet der Treverer, die auf dem...

Mehr erfahren

Unterkunft suchen


Wander-Angebote

Angebote ansehen

Aktiv-Angebote

Aktiv die Natur im Sankt Wendeler Land genießen!

Sei es bei einer Wanderung auf einem der ausgezeichneten Wanderwege, bei einer Radtour auf einer der vielen Rundtouren mit dem Rennrad oder dem Mountainbike, bei einer Partie Golf in einem der beiden Golfparks, bei einem Segelkurs auf dem Bostalsee oder bei einer Runde Bogenschießen auf einem der beiden Bogensport-Parcours.

Im Sankt Wendeler Land ist für jeden das Richtige dabei. Entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten!

Sport- und Freizeitaktivitäten im Gästehaus Braunshausen

Das "Gästehaus Braunshausen" inspiriert seine Gäste durch nahezu perfekte Natur am Fuße des Peterbergs sowie zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten.

Es ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in der Region, ergänzt mit regionaltypischer "à la carte-Küche" und qualitativ hochwertigen Buffetangeboten für Freizeitgruppen. Gerne organisieren wir für Sie betreute Erlebniswanderungen und Ausflüge in der Großregion Saar-Lor-Lux.

Vereinen bieten wir zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Leistungen

  • vier Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • drei Abendbuffets
  • ein Drei-Gänge-Schlemmermenü
  • inklusive kostenfreies Parken, Sauna, Boule

Preis pro Person

  • 219,- € im DZ
  • 249,- € im EZ

Buchungsadresse

Gästehaus Braunshausen
Peterbergstraße 40
66620 Nonnweiler-Braunshausen
Telefon +49 6873 66860
Telefax +49 6873 668699
www.gaestehaus-braunshausen.de
info@gaestehaus-braunshausen.de

Veranstalter

Saarländischer Turnerbund e.V.
Hermann-Neuberger-Sportschule 4
66123 Saarbrücken

Aktiv-Angebote

Aktiv die Natur im Sankt Wendeler Land genießen!

Sei es bei einer Wanderung auf einem der ausgezeichneten Wanderwege, bei einer Radtour auf einer der vielen Rundtouren mit dem Rennrad oder dem Mountainbike, bei einer Partie Golf in einem der beiden Golfparks, bei einem Segelkurs auf dem Bostalsee oder bei einer Runde Bogenschießen auf einem der beiden Bogensport-Parcours.

Im Sankt Wendeler Land ist für jeden das Richtige dabei. Entdecken Sie die verschiedenen Möglichkeiten!

Merker's Premium-Wandertage

Ein ganzes Paket voller Genüsse! Wandern auf ausgezeichneten Premiumwegen bietet ein intensives Erlebnis in der Natur mit gesunder Luft und harmonischer Stille.

Der Tiefenbach-Pfad bei St. Wendel bietet herrliche Aussichten und sorgt mit Kleinoden am Wegesrand immer wieder für Überraschungen. Der Rötelsteinpfad bei Güdesweiler erinnert an die alte Tradition des Rötelgrabens und Rötelhandels. Unterwegs trifft man auf einige interessante Erklärungen dazu und auch auf die schöne Talaue der jungen Nahe. Der Bärenpfad in Nohfelden bietet unberührte Natur pur. Genuss bereitet auch ein leckeres Schlemmermenü zum Ausklang eines erlebnisreichen Tages.

Leistungen

  • drei Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück vom Buffet
  • drei exzellente Vier-Gänge-Schlemmermenüs
  • zwei Lunchpakete
  • eine Wanderkarte

Optional buchbare Zusatzleistungen

  • auf Wunsch Transfer zu den Wanderwegen (gegen Aufpreis)

Preis pro Person 

  • 219,– € im DZ
  • 264,– € im EZ

Ihr Vorteil 

Wir sind Partner-Betrieb der Saarland Card. Zusätzlich zu unseren eigenen Leistungen erhalten Sie mit der Saarland Card freien Eintritt zu zahlreichen Attraktionen sowie frei Fahrt mit Bus und Bahn im Saarland.

Veranstalter

Merker’s Bostal-Hotel & Restaurant GmbH & Co. KG
Bostalstraße 46
66625 Nohfelden-Bosen
Telefon +49 6852 90240
Telefax +49 6852 548
www.merkers-hotel.de
info@merkers-hotel.de

"Natur Pur" - Wandertage

In herrlicher Alleinlage im Naturpark Saar-Hunsrück begrüßt Sie das Hofgut Imsbach.

Sie wohnen mit der Natur als Kulisse im historischen Ambiente und finden den direkten Einstieg in den Offizierspfad.

Nach Ihrer Wanderung und nach wunderbaren Einblicken in die Natur des nördlichen Saarlandes genießen Sie unsere ehrliche, regionale Küche - mit Produkten direkt aus der Natur - denn so schmeckt unsere Heimat!

Leistungen

  • zwei Übernachtungen mit leckerem Landfrühstück
  • zwei Drei-Gänge-Menüs aus unserer Heimatküche
  • Wanderkarten und Tipps von unserem Team
  • Naturkundeführung durch den Landschaftspark Imsbach

Preis pro Person

  • 158,– € im DZ
  • 185,– € im EZ

Weitere Angebote oder Verlängerungstage auf Anfrage. Auch für Gruppen sehr geeignet.

Nur wenige Minuten vom Freizeitzentrum Bostalsee entfernt.

Termine

Das Angebot ist ganzjährig buchbar.

Buchungsadresse

Landkultur GmbH
Hofgut Imsbach
Imsbach 1
66636 Tholey-Theley
Telefon +49 6853 856970
www.hofgut-imsbach.de
info@hofgut-imsbach.de